‹City Shapes› in Wien

1509-NSV2175_1800
1509-NSV2171_1800
1509-NSV2164_1800
1509-NSV2158_1800
1509-NSV2159_1800
1509-NSV2162_1800
1509-IMG_5203_1600
1509-IMG_5278_1600
1509-IMG_5214_1600
Am 3. September wurde in der Anzenberger Gallery in Wien die Ausstellung «City Shakes» von Phillip Jones und Andreas Trogisch eröffnet. Von Andreas Trogisch sind die in den letzten zwei Jahren entstandenen großformatigen Motive aus der Serie «Runway/Signs» zu sehen, die Landebahnmarkierungen des ehemaligen Flughafens Tempelhof unverzerrt und in höchster Detailgenauigkeit wiedergeben sowie eine Reihe von Bildern aus den Publikationen «Asphalt» und «Replies».

Phillip Jones (Boston, MA), zeigt Stadt- und Industrielandschaften aus allen Teilen der Welt, oft nachts fotografiert und exzellent analog vergrößert.
Mehr Bilder von der Ausstellung und der Eröffnung auf der Facebook-Seite der Anzenberger Gallery.